anna

anna

Hallo zusammen, ich bin Anna, 33 Jahre alt, Mama einer süßen Tochter, verheiratet und lebe in Ulm.

Meine Begeisterung für Yoga habe ich während meines fast vierjährigen Auslandsaufenthalts in Singapur entdeckt. Dort begann ich 2014 intensiv Yoga zu praktizieren. Zuerst habe ich vor allem Vinyasa-/Flow-Klassen besucht. Ich liebe immer noch das dynamische und verspielte an diesen Stilen. Schon bald begann ich aber, weitere Stilrichtungen auszuprobieren, und fand meine große Leidenschaft im klassischen Ashtanga-Yoga, einem Yogastil, der sich durch eine festgelegte Sequenz auszeichnet.

Im Frühjahr 2017 habe ich mein 200-Stunden-Hatha/Ashtanga-Yoga-Teacher-Training erfolgreich in Singapur abgeschlossen. Danach erwarb ich das Zertifikat als 300-Stunden-Advanced-Yoga-Teacher.

Zurück aus Singapur war für mich klar, dass ich nicht wieder in meinem ursprünglichen Beruf arbeiten möchte und habe den Schritt gewagt meine Leidenschaft, mit O.MY.YOGA, auch zum Beruf zu machen.

Im Winter 2020 habe ich mich für eine weitere Ausbildung entschieden. Die zur Yin Yoga Lehrerin 30h AYA zertifiziert. Sowie 2021 zur Prä- und Postnatal Yogalehrer/in 100h/AYA. Beide Ausbildungen habe ich mittlerweile abgeschlossen.

Mehr Infos findest du auch unter

omyyoga

„Yoga stellt für mich die perfekte Symbiose aus Körper und Geist dar.“

Wenn ich unterrichte, kombiniere ich sehr gerne die Stile Vinyasa/Flow- und Ashtanga-Yoga miteinander. Die fließenden Bewegungen des Vinyasa-Yogas bilden mit Komponenten aus dem klassischen Ashtanga-Yoga eine wunderbare Symbiose. Zusammen ergeben sie einen harmonischen Bewegungsfluss, gespickt mit muskelaufbauenden Übungen, tiefenmuskulären Dehnungen und Entspannung.

Ich unterrichte meine Stunden zu einem bestimmten Thema: Mal richte ich den Fokus auf Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur, ein anderes Mal steht die Ausdauer oder Dehnung im Vordergrund. Jede Stunde ist damit einzigartig und spannend!

Das gemeinsame Üben ist für Einsteiger als auch fortgeschrittene Yogis interessant, denn durch die unterschiedlichen Ausführungsvarianten der Posen kann der Schwierigkeitsgrad individuell angepasst werden. Zudem lege ich großen Wert darauf, in kleinen Gruppen zu unterrichten. So kann ich auf alle Yogis eingehen.

Ich freue mich auf euch in einer meiner Klassen – see you on the mat,

Anna Altrichter